Flüchtlingslager: Endstation?


Flüchtlingslager: Endstation?
Europa lässt Menschen sterben!

Die EU-Komission hat gestern beschlossen, ein neues Lager für die Geflüchteten auf Lesbos zu bauen. Nachdem im September das Lager Moria abgebrannt war, lebten Tausende Menschen in Notzelten unter noch unnwürdigeren Verhältnissen als zuvor.

Die EU zeigt nun einmal aufs Neue, dass sie nicht interessiert ist, den Geflüchteten wirklich eine solidarische Lösung für ein besseres Leben zu bieten. Stattdessen heißt es: weiter mit dem Sterben Lassen von Menschen und der rassistischen Abschottungspolitik der Festung Europa.

Wien und viele andere Städte und Regionen Europas haben Platz, und wollen Geflüchtete aus dem Elend retten und aufnehmen!
Wir fordern eine schnelle Aufnahme der Geflüchteten auf Lesbos in den europäischen Mitgliedsstaaten!

Du hast eine Frage, eine Meinung oder möchtest bei uns aktiv werden?

Kein Problem, füll einfach das Formular aus und wir melden uns so bald wie möglich bei dir!